7 Wochen und 1 Tag später

ja,..man kann sagen ich bin glücklich,..nicht unbedingt in diesem augenblick,..aber doch alles in allem ist gut.über meinen freund würd ich gerne sehr viel positives schreiben,.....mach ich jetzt aber nicht,..da er grade das erste mal egoistisch war.mir gehts nicht gut,..ihm auch nicht und was mach ich??ich hör mir seine probleme an und,..fühl mich noch schlechter als zuvor.dabei teilt man sich doch eig das leid in einer beziehung oder???ich sollte nicht schon wieder so dramatisch werden,....ich kann doch keine wunder von ihm verlangen..ich meine,..leute ,..er ist ein junge,..das sagt eig schon alles.ich sollte zufrieden mit meinem kleinen kerl sein.der ist nämlich,auch wenn das heute mal nicht der fall war,anders alls alle anderen jungs die ich kenne.

und ich bekenne mich jetzt:ja ich steh auf waschlappen.ich hätte echt gedacht ich wär ein bad-boy typ aber nein,...diese milchbubies haben es mir echt angetan,....naja und dieses kleine weichei hat es doch tatsächlich geschaft,..mich so weit zu kriegen das ich nun keine jungfrau mehr bin.naja blümchen-sex halt.ich möchte jetzt gar nicht so furchtbar erwachsen klingen,..aber hey ich bin es nunmal=)

ich habs hinter mir....oh ja und das it einem wunderbar sensiblen und vertrauenswürdigen jungen,..(das würde ihn jetzt vll ein bisschen schocken aber>>>mit meinem besten freund)

freitag sind wir 3 monate zusammen,...damals habe ich doch tatsächlich geglaubt das würde ich nie aushalten.aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke,.....ich würde es keine 3 monate mehr ohne ihn in meinem leben aushalten....und das mein ich ehrlich....so ehrlich wie ich jetzt grad sein kann....das was ich grad jetzt fühle,..das sagt mir,...ja du hast ihn.....(ich weiß ja nicht genau was das bedeutet aber in mir sagt es nur:ja ,..du hast ihn) und das denke ich obwohl ich grade von ihm enttäiuscht wurde,....naja ....nein nicht wirklich enttäuscht,..aber doch ein bisschen gekränkt.ich werde niemals meine gefühle verbergen oder vor andern zurückstellen,...(naja,..vll doch i-wann weil ich die erwachsenere von uns beiden bin...naja aber anders wiederrum ist er der mental-stärkere) denn dann würde ich der alten carolien nicht treu bleiben,..und ich will mich nicht verändern.ausser vll...naja da gibts ein paar sachen,oder ein paar mehr sachen,wi ich merke das er mir gut tut.er lässt mich selbststämdiger werden bzw. ich fühle mich für ihn ein bisschen mit vernatwortlich,..das ist ja eig quatsch.aber vor einer klausur erinnere ich ihn nochmal an alles oder wenn es ihm schlecht geht ruft er mich an,..damit ich ihn tröste,...ihm rat gebe.er liegt sehr viel wert auf meine meinung und seine entscheidungen sind von meinen in gewissen themen abhänglig,..und dessen sollte ich mir immer wieder bewust werden.

im umgang mit anderen leuten bin ich viel höfflicher geworden ,da er auch so unglaublich höfflich ist und offen auf menschen zu geht.und er macht mir bewusst ,wie gut ich es doch habe.meine eltern sind die coolsten,ich darf alles,ich krieg alles,ich mach alles.für mich gibt es kaum grenzen,und wenn dann sind sie so gesetzt das ich nichts von ihnen mitbekomme und die mich nicht im umgang mit toni einschränken.und meine geschwister,..bin ich froh das ich sie habe.....ich hab sie sooo lieb und ,...auch wenn ich wenig privatsphäre habe,reicht sie und ist immer noch größer als die von anderen.

und genau die brauche ich manchmal wenn ich von meinem noch so tollen leben,meinen eltern,geschwistern,freundinen und meinem freund und auch von der schule ein bisschen abstand brauche,....so wie jetzt,.....

 

9.10.07 00:10
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de