so....

nun sind wir am ende das monats angelangt...es hat sich mal wieder was getan.ich habe mih z 1 genähert....es ist viel gelaufen...aebr ich muss jetzt feststellen...das ich eine fehler gemacht habe...z1 weiß das ich z2 mag...naja ....und ach was red ich eig.geht es wirklich um die beiden....ja...mein derzeitiges leben  dreht sich nur um sie....seit 3 monaten...das kann nicht so woeter gehn...wegen denen wechsel ich sogar die schule....ja...so weit ist es bei mir schon gekommen...

ich weiß nicht...aber die beiden....die haben was ansich..was mich an mich selbst erinnert aber gleichzeitig so neue ist und sie interessant wirken lässt..aber vll ist grad die ähnlichkeit die wir miteinander haben das interessante...wie etwas das man lange gesucht und jetzt gefunden hat....aber was hat man ..was hab ich gefunden....freunde ....kumpels...oder zwei menschen die mir unendlich viel bedeuteun und ich nicht in 100 jahren sagen könnte wer mir eher zusagt...der eine der mich jeden tag aufs neue überrascht im positiven sowie im negativen...der erst so nett ist...mich dann wieder vor den kopf stößt....und sich dann doch wieder umentscheidet und wieder unwiederstehlich nett zu mir ist......den ich aber jede kleinigkeit die er richtig macht als heiligkeit anrechen und jeden fehler als unwiederbringliche sünde.....der mich mag...sehr mag...mich immer mochte..von anfang an...der mir sagt ich sei süß...ein netter mensch..der,der mir immer und immer komplimente macht...aber dann sobald ein anderer netter mensch kommt...mich fallen lässt...mich unsicher und wütend macht...vll sogar in einem gewissen maße traurig...

oder ist es doch der....der mir so ein sicheres gefühl gibt...der mich noch nie fallen gelassen hat.....aber auch noch nie gehalten...von ihm wurde ich noch nie enttäsucht ...da alles was er tut,...in mein bild von ihm passt....rundauf perfekt...schon beinahe erschreckend vertraut..wäre da nicht der fehler...der all dasin mir so durcheinander erscheinen lässt....

der alles zerstört....was so perfekt sein könnte...so wunderbar das nichts auf der welt mich umwerfen könnte..da er mein halt wär...und ich wär seiner....

aber dieser eine fehler....der mich immoment so sehr beschäftigt..das ich alles darüber hinaus vernachlässige,vergesse,unwichtig finde..ist der..

das er weder mich als halt haben möchte...als stütze ...als freunde..oder mehr....nein...

er braucht keinen halt......er braucht niemanden..

sagt er..und acuh das passt wieder perfekt in mein bild von ihm....er kann alles falsch machen doch ist es trotzdem richtig...er könnte mich so sehr verletzten und demütigen...ich würde es ihm nicht übel nehmen können...da ich ihn immer auf eine gewisse art und weise verstehn würde....

entscheiden ist glaube ich der erste eindruck..den ich hatte ...der bei dem einen eher einfach und unbedeutend war....auch wenn nach ausen hin vll sehr intensiv wirkte,....aber der erste eidruck des anderen....war ein langer blick.....und was für ein blick.....er weckte das interesse in mir...so hab ich noch nie jemanden gucken sehn.....eine leichte arroganz gemischt mit einem hauch von:mir ist egal was ihr über mich denkt..aber dennosch eine tiefe unsicherheit ausstreahlte....und so schlich sich immer mehr auch eine unsicheheit in mir ein..erst gering...aber nun ist sie so groß..das ich nicht weiter weiß.....

 

 

29.6.07 23:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de